„Der Weg zum digitalen Rathaus“

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Praxisbericht zur Einführung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) in der Stadt Olpe

Im Folgenden und in verschiedenen Veranstaltungen wird über die flächendeckende Einführung eines Dokumentenmanagementsystems in der Stadt Olpe berichtet. Die Funktionalitäten des eingesetzten DMS incl. der Anbindung an eine digitaleTelefonanlage werden „live“ demonstriert. Die Anbindung an verschiedene Fachverfahren in den einzelnen Bereichen wird in diesem Zusammenhang ebenfalls vorgestellt.

Zielgruppe des Berichtes und der Veranstaltungen sind Verantwortliche und Mitarbeiter/innen in der Leitung und Organisation von Kommunalverwaltungen.

Wie man auf dem Weg zum digitalen Rathaus Kosten sparen, die Produktivität steigern, eine gute Benutzerfreundlichkeit schaffen und gleichzeitig die Bürgernähe steigern kann, erläutert Herr Georg Schnüttgenehemaliger Hauptamtsleiter der Stadt Olpe, heutiger Organisationsberater und Fachreferent der Comundus Regisafe GmbH.

Die Vorträge von Georg Schnüttgen finden durchweg positive Resonanz, 
weil er mit seiner langjährigen Erfahrung als Projektleiter der DMS-Einführung im Rathaus Olpe sehr praxisorientiert berichtet. Unter seiner Projektleitung wurde das Rathaus Olpe bereits zu einer papierlosen und hochrationellen Verwaltung.
Er war außerdem mehrere Jahre Referent bei der KGST zum Themenspektrum „Digitalisierung der Verwaltung“.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on linkedin
Share on email